Der Zeitarbeitsmarkt schrumpft weiter.

Der Markt hat zum Vorjahr über 105.000 Zeitarbeiter verloren. Der Rückgang zum Vorjahresmonate steht nun auf Rekordniveau von 12,3 %. Da die Arbeitslosenquote gesunken ist, hat sich die bereits bestehende Umverteilung der Beschäftigungsverhältnisse weg von der Zeitarbeit fortgesetzt.